Wirtschaft & Finanzen

Investitionen ins Leben

Das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser trägt als landesweit größter Anbieter für SeniorInnenbetreuung maßgeblich zur qualitativen Sicherung der Pflege und Betreuung älterer Menschen bei. Der Bedarf danach steigt angesichts der demografischen Entwicklung stetig. Dem KWP ist es dabei gelungen, sich am Arbeitsmarkt als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Wirtschaftlicher Erfolg, Wettbewerbsfähigkeit und soziale Verantwortung sind die drei Säulen des Wirtschafts- und Finanzmanagements des KWP.

Mit der Einführung der Matrixorganisation im KWP werden die MitarbeiterInnen stärker in die Entscheidungsfindungen eingebunden. In den Projektnetzwerken werden Hierarchien aufgelöst. Vorschläge für Verbesserungen in der täglichen Arbeit bzw. für Projekte können von allen MitarbeiterInnen eingebracht und umgesetzt werden. Damit können Ideen und technische Entwicklungen schneller in den Arbeitsalltag einfließen.

"Ich fühle mich wohl hier, weil die Betreuung nett ist und das Personal nett ist – bis hinauf zur Chefin."

Alfred Hübner, Bewohner

Um den BewohnerInnen der Häuser zum Leben konstant hohe Leistungen, eine moderne Infrastruktur und eine gesundheitsfördernde Umgebung garantieren zu können, wird laufend investiert. Gleichzeitig sorgt das KWP mit zahlreichen Maßnahmen für zufriedene MitarbeiterInnen, die sich an ihrem Arbeitsplatz wohlfühlen. Durch eine kontinuierliche Digitalisierung auf allen Ebenen schafft das KWP bereits heute Entlastung und neue Freiräume und damit mehr Zeit fürs Wesentliche: eine bestmögliche Pflege und Betreuung der BewohnerInnen. Darauf darf man stolz sein.

Entbürokratisierung, Prozessoptimierung und Risikominimierung dank intensiver Datenauswertung sowie eine verbesserte Steuerung der Häuser durch Vernetzung: Das sind die zentralen Agenden der digitalen Wende des KWP. Bei der Umsetzung dieser zukunftsweisenden Strategie achtet das KWP stets auf wirtschaftliche Balance.

Investitionen 2018​

In den vergangen acht Jahren investierte das KWP rund 299,9 Millionen Euro in den Ausbau und die Instandhaltung der sozialen Infrastruktur Wiens. Die Zahlen spiegeln die verantwortungsbewusste Tätigkeit für die BewohnerInnen des KWP und die ältere Bevölkerung der Stadt Wien wider und verweisen zudem auf den wesentlichen Beitrag für die heimische Wirtschaft.
Investitionen 2018
+ 3 %