Wirtschaft und Finanzen

BewohnerInnenstruktur

BewohnerInnen nach Alter

Wieder ein Jahr älter. Die demografische
Entwicklung der vergangenen Jahre setzt 
sich auch im Jahr 2019 fort. Waren die
Bewohnerinnen der Häuser zum Leben
im Vorjahr noch durchschnittlich 85, so sind sie heuer 86 Jahre alt. Dasselbe Bild zeigt sich bei den Bewohnern, deren Durchschnittsalter von 81 auf 82 anstieg. Das magische Alter von
100 Jahren übertrafen 61 BewohnerInnen. Die folgenden Tabellen zeigen die Verteilung der BewohnerInnen nach Geschlecht und Alter auf den Bereich Wohnen und den stationären Bereich. Die nach Geschlecht differenzierte
Altersentwicklung aller BewohnerInnen in den Jahren 2015 bis 2019 ist auf der nächsten Seite dargestellt.

Durchschnittsalter
3
Durchschnittsalter
3

Einzugsalter im Wohnbereich

Das Einzugsalter der BewohnerInnen folgt
bis auf eine kleine Ausnahme dem Trend der vergangenen fünf Jahre. Weiterhin beziehen die meisten BewohnerInnen zwischen dem 75. und dem 94. Lebensjahr ihr neues Zuhause in den Häusern zum Leben. Einzig die in den Vorjahren gestiegene Anzahl der Einziehenden im Alter zwischen 90 und 94 ging 2019 signifikant zurück. Die gesamte Altersentwicklung der neu einziehenden BewohnerInnen der Jahre 2010 bis 2019 wird in der Grafik unten dargestellt.

Durchschnitts-Einzugalter
3
Durchschnitts-Einzugalter
3