Leben im KWP

Studierendenwohnungen

Mitten im Leben
Generationenwohnen – beim KWP ist das kein Schlagwort, sondern Programm. Unter dem Motto #WohnenMittenImLeben bieten die Häuser zum Leben Wohnplätze für Studierende an. Die Doppelwohnungen werden um 220 Euro pro Monat unmöbliert vergeben. Die Studierenden leisten zusätzlich fünf Stunden pro Woche ehrenamtliche Tätigkeiten in den Häusern. Diese reichen vom Kaffeeplausch mit älteren MitbewohnerInnen über Einkäufe bis zu Hilfestellungen mit PC, Smartphone oder Tablet. Wichtig ist, dass Alt und Jung generationenübergreifend gemeinsam aktiv sind. Hier entstehen Beziehungen der besonderen Art: Die älteren BewohnerInnen freuen sich über den frischen Wind, den die Jugend ins Haus bringt, die Studierenden profitieren von der Lebenserfahrung der SeniorInnen.
Play Video