Impressum und Offenlegung nach § 25 Mediengesetz

Medieninhaber und Herausgeber dieser Website

Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser
A-1090 Wien, Seegasse 9
Geschäftsführerin: Mag.a Gabriele Graumann
Telefon: +43 (0)1 313 99 0
Fax: +43 (0)1 310 95 46
E-Mail: infocenter@kwp.at
UID-Nr. ATU 37455703
Das KWP im Wiener Stiftungs- und Fondsregister.

Blattlinie

Das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (KWP) stell unter der Adresse geschaeftsbericht.kwp.at den Geschäftsbericht 2018 zur Verfügung. 

Fondszwecke

Das KWP ist ein gemeinnütziger Fonds. Sein Zweck ist Seniorinnen und Senioren in deren letztem Lebensabschnitt unter Berücksichtigung ihres individuellen Lebenswegs und ihrer persönlichen Erfahrungen in bedarfsgerechter Umgebung Geborgenheit zu geben, damit diese individuellen Lebenszugänge auch in dieser Lebenssituation – geprägt durch Veränderung des Körpers und des Geistes und dem damit verbundenen Betreuungs- und/oder Pflegebedarf – verwirklicht werden können. Zweck des Fonds ist auch die Unterstützung und Betreuung sonst sozial bedürftiger Personen, die sich in einer schwerwiegenden sozialen Not- und Lebenslage befinden und in dieser Lage in besonderem Maß hilfsbedürftig sind. Für die Erreichung dieser Ziele werden insbesondere folgende Mittel eingesetzt:

  • Erwerb, Errichtung und Betrieb von Wohnhäusern und anderen Einrichtungen für in Wien wohnhafte Seniorinnen und Senioren;
  • Einrichtung und Unterhaltung sozialer Dienste, um sowohl für den Personenkreis der in den Pensionisten-Wohnhäusern lebenden Personen als auch für ältere, außerhalb dieser Einrichtungen in Wien lebende Seniorinnen und Senioren die Führung eines eigenen Haushaltes zu erleichtern oder zu ermöglichen und die geistigen, gesellschaftlichen und kulturellen Kontakte zu sichern;
  • Errichtung, Einrichtung und Betrieb von Betreuungsstationen;
  • Betrieb eines Fortbildungszentrums, welches zur Ausbildung geeigneten Personals für die sozialen Dienste und die Betreuung der in den Pensionisten-Wohnhäusern und anderen Einrichtungen aufgenommenen Seniorinnen und Senioren dient.